Datenträgervernichtung durch Degaussen

Mobil einsetzbarer Degausser


Datenträgervernichtung durch Degaussen

Datenträgervernichtung durch Degaussen



Ihre Vorteile:

  • ITL ist ein zertifizierter Servicepartner (u.a. ISO 27001:2013)
  • Individueller Einsatzort
         (Kundenstandort, gesichertes ITL Preparation Center)
  • Moderne Vernichtungsgeräte
         (Degausser nach aktuellen Datenschutzrichtlinien des BSI)
  • Sehr hoher Sicherheitsstandard
         (Degaussen mit mind. 18.000 Gauss)
  • Vielseitige Anwendung
         (z.B. Festplatten, Magnetbänder, Mobiltelefone/PDAs, etc.)
  • Fach- und umweltgerechte Entsorgung durch ITL
  • Kundenorientierte Abwicklung
         (z.B. Videoüberwachung, Beaufsichtigung durch Kunde oder
         Notar, Einzeldokumentation [Seriennummer])
  • Sammelbehälter
         (zugriffsgesichert, transportabel, Langzeitmiete, individuelle
         Gestaltung/Größe)
  • Fachpersonal
         (geschulte Mitarbeiter, regelmäßige Sicherheitsüberprüfung,
         Verpflichtung nach § 5 BDSG)



Die ITL bietet Ihnen die Möglichkeit einer 100%igen Vernichtung der Daten auf Ihren magnetischen Datenträgern.

Durch den Einsatz unseres mobilen Degaussers werden aufgrund der Erzeugung eines starken Magnetfeldes alle Daten (inkl. Servo-Wartungs-Informationen) gelöscht und die Permanentmagnete entmagnetisiert. Der Datenträger ist nach diesem Vorgang nicht mehr verwendbar.

Der von uns eingesetzte Degausser verfügt über eine BSI Zulassung (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) für Daten bis einschließlich des Geheimhaltungsgrads VS-Vertraulich sowie eine Zertifizierungsbestätigung der NSM (National Security Authoity Norway) für die Löschung von gemeim eingestuften Informationen.